Fotoreisen und Safaris nach Afrika und Indien, inafrica.de, inindia.de

Die Backwaters sind ein ca. 900km langes Wasserwege-Netz und erstrecken sich von der Küste landeinwärts. Sie fahren mit ihrem Hausboot auf seichten, von Palmen umgebene Flüssen und Seen. Entlang der Route liegen am Ufer kleine Dörfer, in denen die Bewohner ihrem Tageswerk nachgehen.

Backwaters of Kerala

Highlights sind:

• Fort Kochi und Altstadt (Dutch Palace, Jewish Synagogue, Chinese Fishing nets, St. Francis Church)
• Munnar und Thekkady
• Fahrt auf eigenem Hausboot durch die Backwaters, Kumarakom

TAG 1: Anreise und Ankunft nach/in KOCHI. Ihr Chauffeur erwartet Sie am Flughafen und fährt Sie direkt ins Hotel. Rest des Tages zur freien Verfügung.

TAG 2: KOCHI. Nach einem gemütlichen Frühstück geht es auf eine Tour durch Kochi mit Besichtigung der wichtigsten Orte (Dutch Palace, Jewish Synagogue, Chinese Fishing nets, St. Francis Church). Nachmittags empfehlen wir Ihnen einen Bummel durch Fort Kochi.

ST003525

TAG 3: KOCHI – MUNNAR. Ihr eigener Fahrer erwartet Sie am Morgen im Hotel. Anschließend Fahrt durch verschiedenste Vegetationszonen nach Munnar, dem größten Teeanbaugebiet Keralas. Genießen Sie die kühlen Temperaturen auf 1700 m ü. M., unternehmen Sie ein Trekking in einer Kardamom-Plantage oder entspannen Sie sich beim Blick auf die sattgrünen Teeplantagen.

TAG 4: MUNNAR – THEKKADY. Nach dem Frühstück geht es für Sie mit dem Wagen weiter nach Thekkady, auch als Periyar bekannt. Check-in in Ihrem Hotel. Am Nachmittag erkunden Sie die umliegenden Gewürzgärten, in denen Kardamom, Pfeffer und Zimt wachsen.

TAG 5: THEKKADY – VAZHOOR. Frühstück und Fahrt nach Vazhoor zum Kanam Estate. Hier wohnen Sie in einem kleinen (nur fünf Gästezimmer), wunderschön renovierten Herrenhaus von 1920, welches auf einer Kautschukplantage gelegen ist.

Sie lernen den Arbeitsalltag von Elefanten kennen, die auf den umliegenden Kautschuk-, Bananen-, Papaya-, Pfeffer-, Kaffee-, Ananas- und Kakao-Plantagen immer noch für wichtige Arbeiten herangezogen werden.

TAG 6: VAZHOOR – ALLEPPEY. Heute geht es auf Ihr eigenes Hausboot um die ‚backwaters von Kerala‘ zu erkunden. Die beschauliche Fahrt mit Übernachtung auf dem Boot, gehört sicherlich zu den attraktivsten Bootsfahrten Asiens.

ST003524

TAG 7: ALLEPPEY – KUMARAKOM, ‚das Venedig des Ostens‘. Nach dem Frühstück gehen Sie von Bord um direkt in Ihrer neuen Bleibe einzucheken. Inmitten dicht bewachsener Reisfelder und traumhafter Wasserwege verbirgt sich Kumarakom auf einer Insel im Vermbanad-See – Sie wohnen hier in einem Resort was gekonnt südindische Tradition mit modernem Luxus verbindet.

TAG 8: KUMARAKOM. Frükstück im Hotel und Ausflug zur Philipkutty’s Farm. Die Farm liegt auf einer kleinen Insel direkt im Vembanad-See. Erfahren Sie hier mehr über die Landgewinnung und die Kulturlandschaft, welche die Menschen hier seit hunderten von Jahren nutzen.

TAG 9: Ein weiterer Tag zum Relaxen in KUMARAKOM.

TAG 10: KUMARAKOM – KOCHI. Rückflug, früh morgens werden Sie nach Kochi zum internationalen Flughafen gefahren. Von dort aus geht es auf die Heimreise. I.d.R. ein Flug via Dubai nach Europa.

Preis auf Anfrage.

Reisebuchung und Anfragen bitte telefonisch oder per e-mail (info@inafrica.de)

In AFRICA – In INDIA Reisen und Safaris
Hohenzollernring 38
22763 Hamburg (Germany)
jetzt buchen unter +49 (0)43 27 07 66